Karte

Die Insel Koh Tao ist einer der größten Inseln in ganz Thailand aber dennoch Klein. Die Nachbarinseln Koh Phangan und Koh Samui sind mit der Fähre / Katamaran nur wenige Stunden (1-3 Stunden) entfernt, welche zugleich zu den beliebtesten Reiseziele in ganz Thailand gehören. Der Name „Koh Tao“ heißt übersetzt „Schildkröteninsel“ und stammt noch aus der Zeit, als es um die Insel noch unzählige Schildkröten gab. Heute gibt es immer noch sehr viele Schildkröten zu bewundern, jedoch leider bei weitem nicht so viele wie früher.

Aufgrund des stetig steigenden Tourismus in Thailand müssen immer mehr kleine liebevoll eingerichtete Bambushütten weichen und es entstehen tolle Resorts welche Bungalows mit Privatpool und weiteren Luxurösen Einrichtungen ausgestattet sind. Früher war Koh Tao besonders bei Backpackern beliebt, und so waren auch die Unterkünfte. Mittlerweile ist aber die ganze Insel zu ein einem Hot-Spot der Extraklasse avanciert und in Sachen Unterkünfte gibt es mittlerweile für jedes Budget etwas und bietet den gleichen Standard wie Koh Samui & Phangan.

Wie Sie auf der Karte sehen, gibt es hier nicht viele Straßen, aber dafür umso mehr einsame Buchten. Perfekt um mit einem Roller die Insel näher zu erkunden. Die Hochburg ist ganz klar im Westen von Koh Tao, denn hier findet das eigentliche Inselleben statt. Kein Wunder denn, der größte und beste Sandsstrand, sowie das Pier in Mae Haad (für An und Abreise) sowie das größte touristische Angebot mit Tauchschulen, Bars, Restaurants und Resorts ist hier auf Koh Tao.

Der Norden und Osten von Koh Tao ist weniger besiedelt, hier gibt es vereinzelnd Resorts. Teilweise erreicht man diese aber nur mit einem Taxiboot, was aber auch ein Erlebnis wert ist, besonders in der Nebensaison wenn der Wellengang doch etwas stürmischer ist. Die Abgeschiedenheit bietet Ihnen aber auch Vorteile, denn hier finden Sie noch verlassene Buchten, was auf der Westseite weniger möglich ist.

Zur eigenen Fortbewegung benutzt man auf Koh Tao hauptsächlich Mopeds, welche überall für 100 bis 200 Baht pro Tag geliehen werden können. Tipp: Bitte hinterlegen Sie Bargeld als „Deposit“ und niemals den Reisepass, auch wenn dieser gefordert wird. Fragen Sie dann lieber beim nächsten Vermieter nach. Denn der Reisepass ist Eigentum der Bundesrepublik Deutschland, und sollte Ihr Vermieter durch Zufälle verlieren oder abhanden kommen, werden Sie in Ihrem weiteren Urlaub kein bis wenig Spaß haben.

Wichtige Sehenswürdigkeiten zum erkunden:

Koh Nang YuanKoh Nang Yuan: Im Nordwesten finden Sie die kleine vorgelagerte Insel Koh Nang Yuan! Ein absolutes „Must See“ und Top Sehenswürdigkeit. Hier lohnen sich Halb- und Ganztagesausflüge welche man in den kleinen Reisebüros am Beach buchen kann. Wer sich dieses Spektakel genauer ansehen möchte sei gesagt: Sie können dort auch Nächtigen. Es gibt nicht viele Resorts, aber es gibt Sie. Info: Koh-Nang-Yuan gehört zu den meist Fotografierten Photomotiven in ganz Thailand.

Aussichtspunkt Two View: Ja, auch auf Koh Tao gibt es ein Aussichtspunkt (siehe Karte) welcher wirklich lohnenswert ist. Der Weg führt durch dichtes Dickicht (beinahe ein Dschungel) an Wasserfällen vorbei, über Klippen und Steine bis Sie den Gipfel erreichen. Angekommen wird Sie ein traumhafter Blick über die gesamte Insel erfreuen, welcher einfach atemberaubend ist. Genannt wird dieser „Two View“. Tipp: Wenn Sie zum Aussichtspunkt möchten, ist ganz besonders der Morgen zu empfehlen, da es Mittags doch etwas Heiß werden kann. Bitte denken Sie ebenso an festes Schuhwerk (Turnschuhe sind ausreichend, jedoch Flip Flops fehl am Platz) sowie an ausreichend Wasser.

Janson Bay Die Janson Bay ist eigentlich eine private Bucht welche zu einem Resort gehört. Jedoch ist an dieser Bay eine der besten Möglichkeiten zum Schnorcheln. Tagesbesucher welche nicht Resort -Gäste sind, können aber trotzdem gegen ein paar THB hier am Resort schnorcheln. Au Leuk Die Au Leuk Bay auf Koh Tao liegt südlich der Tanote Bay Bucht und ist einer der schönsten Buchten auf ganz Koh Tao. Besonders gut zum im Meer schwimmen.

Tanote Bay Beach, ist eine Bucht an der Ostküste (Richtung Samui & Phangan) von Koh Tao welche man mit – Abseits des Massentourismus, schön zum Schnorcheln beschreiben kann. Leider häufen sich in letzter Zeit die Aussagen dass hier vermehrt Schmutz und Verunreinigungen sind. In der umliegenden Nähe ist das Montalay Beach Resort.

Chalok Baan Khao (Beach) liegt südlich der Insel. Auch hier finden Sie Resortanlagen. Als Empfehlung kann man das „Chintakiri“ nennen.

Mae Haad: Der Hafen und Pier von Koh Tao: Ohne Ihn gehts leider nicht!

Alle weiteren Strände finden Sie hier.

Und haben wir Sie jetzt neugierig gemacht? Die kleine Tropeninsel Koh Tao ist für jedermann ein Erlebnis, ob für einen erholsamen Urlaub, oder um etwas zu erleben und ist eine Super Alternative zu Samui in Thailand!